Tiroler Landestheater, September 2015

Fotos: (c)Larl

 

 

Musikalische Leitung: Hansjörg Sofka

Ausstattung: Isabel Graf

Choreografie: Henriette Schreiner

 

mit:

Alisa Riccobene, Christina Gößlbauer, Henriette Schreiner

Jan-Hinnerk Arnke, Andreas Mittermeier, Kristoffer Nowak, Benjamin Schardt, Jan Schreiber, Matthias Tuzar

 

 

PRESSESTIMMEN

 

Fulminante Gralssuche

Zum Start der neuen Tiroler Landestheater-Spielzeit wurden am Samstagabend die „Kammerspiele in der Messe“ (…) eröffnet – und wie! Mit einer fulminanten Inszenierung des Komödienmusicals „Monty Python’s SPAMALOT“ durch Mareike Zimmermann.

(…) eine Herausforderung, die Mareike Zimmermann in ihrer Inszenierung im Zusammenwirken mit Isabel Graf (Ausstattung) und Henriette Schreiner (Choreographie) mit Fantasie und Köpfchen meistert. (…) - kurz: ein echtes Feuerwerk an Komödie und Slapstick.

Thomas Nussbaumer, KRONENZEITUNG, 14.09.2015

 

Königlich komisch

(…) weil „Spamalot“ für ein Theater steht, das sich selbst nicht zu ernst nimmt – und gerade deswegen besonders ernst genommen werden muss. Schließlich ist nichts schwieriger als das leichtfüßig Komische (…) „Spamalot“, die erste Landestheaterproduktion in den neuen Kammerspielen in der Innsbrucker Messe, enttäuscht nicht. Im Gegenteil: Die von Mareike Zimmermann mit viel Liebe zum absurden Detail in Szene gesetzte (…) Musical-Persiflage besticht durch präzises Timing, rasante Taktung – und bisweilen beeindruckend effektive Lösungen für das, was sich im Film einfach (gekonnter Montage sei dank), in der Echtzeit der Bühne aber ungemein kniffelig umsetzen lässt. (…)

Die Ritter der Tafelrunde (…) finden zusammen, tanzen, singen, fechten, trinken Tee und wechseln im Mördertempo die Roben. Kurz: „Spamalot“ ist kunterbunte, mal betont verblödelte, dann hinreißend hintersinnige Nummernrevue.

Joachim Leitner, Tiroler Tageszeitung, 14.09.2015

 

Nonsens der Extraklasse

(…) großartig frech inszeniert, herrlich aberwitzig ausgestattet, toll musiziert, mustergültig ernsthaft sprich durchgeknallt gespielt.

(…) Mareike Zimmermann hat diesen Kult-Nonsens, dieses Anti-Musical jedenfalls mit ziemlicher Verve inszeniert, Isabel Graf eine zwischen Trash und Chic sinnig changierende Ausstattung kreiert. Henriette Schreiner ist nicht nur die stimmgewaltige Fee aus dem See (…), sie lässt ihre im Übrigen sensationell gut singenden Schauspielkollegen so gekonnt tanzen, dass selbst das ästhetisch empfindliche Auge seine Freude daran hatte. Und auch Hansjörg Sofka und seine Band hatten sichtlich Spaß an dem ganzen Treiben auf der Bühne. Denn da ist jeder für sich schon ein Hit. Kristoffer Nowak gibt sich als Artus ganz seiner Berufung hin, Jan-Hinnerk Arnke ist als Patsy der Getreue mit den Kokosschalen. Und Matthias Tuzar, Benjamin Schardt, Jan Schreiber, Denis M. Rudisch und Andreas Mittermeier beweisen sowohl als Ritter der Tafelrunde wie auch in ihren anderen Rollen eine geradezu unglaubliche Rasanz in ihrer Wandlungsfähigkeit.

Christine Frei, Bezirksblätter/StadtBlatt Innsbruck, 14.09.2015

 

SPAMALOT ist ein Erfolg auf ganzer Linie! (...) die Darstellerinnen und Darsteller agieren mit schier endloser Energie und Freude über zweieinhalb Stunden Nonsense. Ein herrlich seltsamer Musicalabend ist hier garantiert!

Anna-Magdalena Wollrab, www.musicalplanet.net, 23.11.2015

 

Aktuelles

Tiroler Landestheater

"GOLD!"

seit Mai 2018

WA Oktober 2018

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mareike Zimmermann