Die Blume von Hawaii

Nordharzer Städtebundtheater, Dezember 2015

(c)Jürgen Meusel und Yvonne Schöner

 

mit:

Runette Botha, Bénédicte Hilbert/Marie-Luis Kießling, Bettina Pierags

Max An, Gijs Nijkamp, Michael Rapke, Klaus-Uwe Rein, Tobias A. Schöner, Tobias Ulrich, Norbert Zilz

 

Musikalische Leitung: Florian Kießling

Ausstattung: Claudia Weinhart

 

 

PRESSESTIMMEN

Mitteldeutsche Zeitung, Uwe Kraus, 21.12.2015 

„Die Blume von Hawaii“ begeistert das Premierenpublikum

Regisseurin Mareike Zimmermann offeriert mit ihrer Inszenierung „Die Blume von Hawaii“ eine stringente Sicht auf den Komponisten Paul Abraham und sein Werk. (…)

Was Mareike Zimmermann aus der wohl erfolgreichsten Abraham-Operette gemacht hat, bejubelt das Premieren-Publikum. Die Wahl-Tirolerin schlägt klare Pflöcke ein: kein weltumschreitendes Hula-Hula an den verschiedensten Orten, keine Umbauten, kein dritter Akt und kein Südseesand mit Kokosnuss-Geschmäckle.

 

Volksstimme, Halberstadt, Hans Walter, 21.12.2015

Mareike Zimmermann und Dramaturgin Susanne Range strafften die Handlung. Das tat dem Stück spürbar gut. Im Spiel ist Jim Boy (…) ein weltgewandter Entertainer. Er hält mit schöner Körperlichkeit, Stimme und Spiellust die Fäden im „Jim‘s“ zusammen und vermittelt zwischen den Liebes- und Revolutionsansprüchen der Hawaiianer und Amerikaner. (…) Der bewegendste Moment aber war am Ende auf offener Bühne die Verwandlung von Jim Boy aus einem weißen Entertainer in den ursprünglich als Farbigen angelegten Jazzsänger. In einen „Neger“ mit Angela-Davis-Perücke und getöntem Gesicht. Ein wundervoll anrührender Regieeinfall.

 

Deutschlandfunk/Musikjournal und MDR1, Bernhard Doppler, 22.12.2015

Die Aufführung des Nordharzer Städtebundtheaters braucht den Vergleich mit großen Häusern nicht zu scheuen (...) – manchmal erinnert die Aufführung auch ein wenig an das legendäre Weiße Rössl-Inszenierung in der Bar jeder Vernunft 1994. (...)

In „Blume von Hawai“ entwurzelt: vor allem der Barmann Jim. „Bin  nur ein Jonny“: Eine eindrucksvolle Szene in Mareike Zimmermanns Inszenierung, wenn sich Jim kurz vor dem Finale schwarz anmalt und sein Chanson singt.

 

MDR Figaro_Die Blume von Hawaii.mp3
MP3-Audiodatei [2.3 MB]

Aktuelles

 

 

 

Tiroler Landestheater

"GOLD!" - WA Oktober 2018

Camilla Lehmeier ist nominiert für den STELLA18.

 

Saarländisches Staatstheater

"Ritter Odilo"

seit September 2018

-> Premierenbericht SR.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mareike Zimmermann