Des Kaisers neue Kleider

Theater Erfurt, November 2015

(c) L. Edelhoff, Theater Erfurt

 

mit:

Christine Schaller, Maria-Elisabeth Wey

Fernando Blumenthal, Wolfgang Kaiser, Reinhard Friedrich

 

Bühne: Mila van Daag

Kostüme: Frauke Langer

 

 

PRESSESTIMME

"Turbulentes und heiteres Weihnachtsmärchen am Theater Erfurt

(...) Die gute Laune, die die Inszenierung von Mareike Zimmermann von der ersten Sekunde an ausstrahlt, hält bis zum Schluss des einstündigen Stückes an. Die Schul- und Vorschulkinder verdrehen angesichts des unterwürfigen Charakters des Oberzeremonienmeisters die Augen, sie schimpfen auf die geldgierigen Lügenbolde und empören sich, als ein heißes Hähnchen hin und her geworfen wird: „Mit Essen spielt man nicht!“ Und als der Kaiser plötzlich auf dem kaiserlichen Hosenboden landet, purzeln die prustenden Kinder beinahe selbst von ihren Stühlen. Farbenfrohe Kostüme und ein Bühnenbild voller Ideenreichtum (Mila van Daag und Frauke Langer) tun ihr übriges: Vor allem die vor den Augen des Publikums gebaute ratternde und dampfende Supermaschine begeistert Kinder und Erwachsene. Langeweile kommt somit keine auf in dem Märchen, das aus der simplen Handlung besteht, dass alle vorgeben, Kleider zu sehen, die es eigentlich nicht gibt. (...)"

Martin Moll, Thüringische Landeszeitung und Thüringer Allgemeine, 12.11.2015

Aktuelles

Theater Münster

"Die Csardasfürstin"

bis Mai 2018

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mareike Zimmermann